Nachtblatt VI

Gedicht auf ein Bild von Julia Maurer.

enger-himmel
(c) Julia Maurer: „enger Himmel“, 28 x 35cm, Öl auf Baumwolle

deiner leeren wucht
gedenk
tönet odem
her von unten
hauchchen
sinnet durch dein dicht
um des ewig
dumpfe moll

gebeugt getrüget
ziehet hinan
durchdrückt dein über
was hinaus
geblieben
auf dem teppich
gewebtes
leuchtfahl

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s